Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Frau Stürmer & die werten Herren



http://myblog.de/thewohlstandskind

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wien-Kaiserwiese

ja, ich weiß, sind so einige einträge überfällig, aber da ich ja eh gerade in der arbeit sitz, mach ja grad ferialpraktikum, hab ich jetzt doch etwas zeit ;-) heut is nämlich eindeutig der fadeste Tag. Tag 4. Ich hab nix zutun, wirklich... irgendwelche visitenkarten hab ich zwar grad bearbeitet aber das is ja auch nicht grad die überdrüberarbeit... gestern wenigstens noch vektorisiert und fotos bearbeitet... aber heut... so zach... und das noch bis 17h...

ok, zu den letzten ereignissen. Da war mal das Wienkonzert auf der Kaiserwiese. Miri und ich sind so um die Mittagszeit in der bundeshauptstadt angekommen, dann mit Anja und Linda getroffen (anja weiß ja jetzt wo der Südtirolerplatz is :-)) und mal was essen gegangen in einem sauteuren Chinarestaurant.  dann hat die Conny mal ganz verzweifelt angerufen (es war ca. 13h) dass schon so viele  (komische!) leute da sind und wo wir sind... ja, und dass sie und ich ganz toll in der zeitung abgebildet sind... jaja... Österreich muss natürlich bild von stubenberg fürs wienkonzert nehmen aber ok.

Beim Prater angekommen haben wir dann gleich mal den Soundcheck mit "scherbenmeer" gehört und da hat sich jemand doch ganz toll zur musik bewegt haha.

dort waren dann schon einige bekannte gesichter, einige sah man lieber, andere weniger gern... naja. Wir haben uns dann irgendwann in den prater verabschiedet, also miriam, conny, anita und ich und sind mal ein bisserl herumgelatscht, eine coole achterbahn gefahren, und dann... man geht mal weg, WEG vom Soundcheck, weg von CS, setzt sich ins Breakdance glaub ich war das und dann ertönt natürlich "lebe lauter"... und dann soll man keinen verfolgungswahn bekommen?? ok, natürlich besser als die darauffolgende technomusik und ich bin auch froh dass es Lebe lauter war und nicht nie genug, weil dann wär ich glaub ich ausgezuckt. egal soviel dazu.

Wieder zurück haben wir uns dann mit anja und linda nach hinten gesetzt, ja, da war dann eine kleine peinliche aktion, die jetzt nicht wirklich erwähnenswert ist... das klo haben linda und ich dann auch nicht ganz gefunden, naja beim "Hansy" wars schätzungsweise eh schöner *g*

eine dreiviertelstunde vor beginn haben wir uns dann zum einlass gesellt, bea und gaby warn auch da- juhu. es hieß ja eigentlich das vorne ein vip-und kinderbereich sein sollte, dem war dann allerdings nicht so, sowas nennt sich einfach Wavebreaker, auf deutsch Wellenbrecher. Wir haben solche gelben Bandln bekommen und sind nach der reihe reingekommen, anfangs natürlich weiter hinten gestanden, dann kam allerdings linda auf die glorreiche idee ihr meet&greet gegen erste reihe plätze zu tauschen. Vorne standen wir dann bald alle, auch wenn wir uns wieder von altbekannten leuten anmaulen mussten aber was solls.... irgendwann lernt man halt auch damit umzugehen und sowas muss wohl anscheinend immer sein.. hm.

X Kameras waren schon aufgebaut, wie gesagt seltsame leute waren u.a. anderem da ... und ja, wir haben alle die selben gemeint denk ich *g*

wurscht, erste Vorband waren "Excuse me moses", das erste mal live gesehen, GERNE wieder, waren saugeil. dannach waren "tyler" an der reihe, zwar nicht so gut wie beispielsweise in stubenberg aber dennoch super.

Ja dann wurde es langsam aber doch dunkel... und das intro erklang und die kameras filmten uns und die band war da und es wurde gerockt und gesprungen und geschrien und gefeiert und ... so weiter halt ;-)

super konzert, mein highlight der lebe lauter tour, war eindeutig das beste!

Nachher bin ich noch excuse me moses leiberl kaufen gegangen, tyler gabs natürlich wiedermal nicht. tztz, dann heim zu Linda&anja, trotz kurzer fotopausen die s-bahn erwischt *g* ja und dort wurde mal gegessen, am abend, in der früh, zu mittag und seither gilt ich wohl offiziell als fressack der nation... was solls, ghört halt zu meinen hobbies, aber meine mitstreiterinnen essen auch nicht weniger *g*

der hund is übrigens ein hund un keine katze ;-)

so, ich hab jetzt ganz sicher x Sachen ausgelassen, sollt aber noch einiges an einträgen schreiben also schließe ich hiermit mal den ersten.

Aus!

 

Ju

12.7.07 11:28
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung