Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Frau Stürmer & die werten Herren



http://myblog.de/thewohlstandskind

Gratis bloggen bei
myblog.de





ahaaa die Gedanken sind freii...

tja, Songtextzitate sind schon was schönes wie man an dem Titel unschwer erkennen kann

Es ist Sonntag.. ich mag eigentlich keine Sonntage, der einzige Vorteil an dem Tag ist, dass da immer frei ist ansonsten - nie ein Konzert, meistens Arbeiten usw. für die Schule machen oder einfach faul zu Hause herumsitzen... und außerdem ist der darauffolgende Tag Montag, den ich ja gleich noch viel weniger mag. So. Verstanden? *g* aber neein ich bin absolut nicht gernervt oder was weiß ich was falls das gerade so rüberkommen sollte.. merk mir zwar die ganze Chemie Scheiße nicht, befinde mich gerade in einer CS Pause - aber ansonsten... mehr oder weniger alles paletti

Ich schätz mal ich soll euch jetzt was erzählen, hm? Ok... dann fangen wir mal mit einem kleinen Wochenrückblick an: Montag: Grazer Messe (für alle Nichtgrazer die das jetzt lesen, das ist sowas wie der Prater im Kleinformat und kommt nur einmal im Jahr für eine Woche in unsre Stadt, doof ich weiß.. war eh seit 5 Jahren oder so wieder'mal dort.. naja ) auf jeden Fall waren wir, also Mürüüü, Vroni und ich eben dort (haha welch wunder^^) und ja sind dann halt ein bissl herumgefahren, Yvonne und ihre Freundin getroffen... Miriam is der Mc Donald's vorher nicht allzu gut bekommen... wie auch immer das is ne andere Geschichte und wollen wir jetzt nicht allzu weit ausschweifen

ok.. was war am Dienstag.. aja da war ich mit der doofen Frisur (=Jakob) E-Gitarre einkaufen bzw. schauen bzw. beraten und welch Wunder, der Herr Bretterhofer hat auf mich gehört *gg* ok... dann war Mittwoch... an den Tag kann ich mich außer schule nicht mehr erinnern, genauso Donnerstag... Freitag war ich dann von der restlichen Woche so fertig und hab mich nach meinen 11 Stunden gleich ins Bett gehaut (naja, fast... aber egal ^^) Samstag.. das war gestern... aja da war ich zerst schwimmen (jaaa Judith betätigt sich sportlich auch im Winter *g*.. naja es is Herbst, aber fast is WInter... egal ^^) wobei richtig Sport konnte man das auch nicht nennen.. Im Kinderbecken herumschwimmen und reden, reden... ja usw. *gg* und dann am Nachmittag ging's wieder auf die Messe, aber nur Autodromfahren - glaubt mir, Miriam und ich wissen schon wieso :-b

Ok.. das war meine Woche in Kurzfassung.. und jetzt ist Sonntag... kurz vor 17h und ich sitz da und versuche diesen Eintrag hier zu ende zu bringen was mir irgendwie gerade nicht so gut gelingt... wie auch immer... ich freu mich aufs nächste Wochenende, da kommt die FGL nach Graz yöööö und dann freu ich mich auf die Herbstferien und das SIlbermond Konzert und ja, so versuche ich meine CS freie Zeit irgendwie zu überstehen... Miriii und mir wird schon irgendwas einfallen (HOFFENTLICH!!)

 

ok, das war's... ciao, hel

 

+++ Judith +++

8.10.06 16:59


Ich grüße euch!
Mittlerweile ist es schon 23.00, ich bin verdammt müde, lieg bzw. sitz im Bett, versuche aber noch ein paar Zeilen zu verfassen, wir werden sehen wohin uns das führt. Huii..

Heute, ist die FGL nach Graz gekommen, so und darüber folgt nun ein ausführlicher Bericht *fg*

Also... wir hätten sie ja eigentlich vom Bahnsteig abholen sollen.. aber wie das so ist, als Langschläfer, man liegt da in dem warmen schönen Bett.. noch eine Minute, nein, noch kurz.. steht dann irgendwann einmal auf, geht langsam und noch halb verschlafen in die Küche, genießt sein Frühstück, muss sich schon etwas mehr im Bad beeilen, tja und dann ist’s natürlich noch blöd wenn einem der Bus vor der Nase davonfährt..

Tja, irgendwann, mit 10 Minuten Verspätung, bin ich dann doch irgendwann am Bahnhof angekommen, nachdem mir noch beim Warten vorher so ein Scheiß Mopedfahrer mit seinem Aldi lauten Moped (haha Miriam, ich verwende bzw. verbreite das Wort ja doch *gg*) mein Revolution-Solo versaut hat. Wie auch immer, ich hab’s ihm dann irgendwann doch verziehen, was ihm sichtlich wurscht sein wird, naja egal.

Als ich dann doch irgendwann die Bahnhofshalle betrat, sah ich dann endlich Conny, Steffi, Ki, Nicci, Mali, Chrissi und natürlich Miriam und fiel ihnen um den Hals quasi

Nach Geld abheben, Futter einkaufen usw. fuhren wir dann gleich mit der Bim zu Hauptplatz, vorher natürlich Fahrkarten kaufen und beim Schaffner vorn anklopfen, naja Conny versucht ja stets höflich zu sein ;-)

Und dann... erklang dann DAS Geräusch *g* Das muss hier und jetzt natürlich erwähnt werden, da die liebe Conny ja so ein Fan von unserer ähm wie nennt man das? Melodie vorm Sagen von den Stationen halt, oder wie immer man das auch bezeichnet. Und ich denke ab dem heutigen Tag werde ich diese auch nicht mehr überhören ;-)

Nach einer ca. 5minütigen Fahrt zu schon genannten Hauptplatz stiegen wir dann aus, wo wir gleich eine Hochzeit und die „Center West“-Männchen sahen (die gelben mit den Sackerln aufm Kopf) vom zweiteren waren wir alle v.a. unsere JC-Präsidentin um einiges mehr begeistert – logisch ;-)

Tja, am Schloßbergplatz angekommen, ein paar Fotos gemacht, versucht eine komische Säule zu besteigen was uns auch irendwann für ein Foto gelang ^^ ging’s dann die etlichen Stiegen hinauf, spätestens nach der 10. Stufe waren alle außer Steffi bereits fix und fertig, dies ging dann bis zur letztens so weiter.. Unsere Kondition lässt zu wünschen übrig, naja, sind ja auch leider nicht jeden zweiten Tag Konzerte wo wir diese aufbauen könnten. ;-)

Endlich oben angekommen lauschten wir einmal einer komischen Touristenführerin mit Playboyhasen (WÄH!) auf der Hose, die in einer für uns bis jetzt undefinierbaren Sprache sprach, naja außer „Uhrturm“ hab ich halt nix verstanden ;-)

Weiter geht’s! Hieß es dann irgendwann einmal, und nach wiederum einer kleinen Pause an MEINEM Platz *g* kamen wir dann doch endlich bei den Kasematten an, priesen den Gründungsort des Jodlerclubs und machten einen nachgestellten Einlauf zu unseren ehemaligen Plätzen, die wir vor 4 Monaten und 5 Tagen „unsere“ nennen konnten. Irgendwann stiegen wir dann die Bühne empor, und nach Sätzen wie „da is die Christina gstanden“ „Da der Oli“ „Da hat sie des mitn Mitteilungsheftgsagt“ usw. machten wir es uns dann in der Mitte der Bühne bequem und setzten uns einmal in einen Kreis (was diesmal kein Sitzstreik war ;-)) Gleich darauf fing Conny einmal an Christkind zu spielen (ich hätte ja jetzt schon fast Weihnachtsmann geschrieben, aber neeeiiin, hoch lebe das Christkind!!) und packte unsere Geschenke und Muffins aus, für die nicht gerade viel Werbung gemacht wurde „des schaut ja aus wie Eiter“ etc. egal, geschmeckt haben’s ;-) Danke Connüüü! ^^

Tja, und dann ging das große Fressen los, was uns irgendwann zu fad wurde, und Nicci erfand ein kleines Spielchen, an dem wir uns großteils sehr erfreuten – wenn wir nicht gerade an der Reihe waren ;-)

Nach 2 Runden Essen raten war uns dann allen schlecht. Ach ja, Papparazzis gibt’s echt überall. Wir sind in einer Tour begafft und fotografiert worden.. tzz manchen Leuten is echt fad... oder die waren hungrig und neidisch auf unseren großen Berg essen, kann natürlich auch sein, egal irgendwann waren uns auch die Leute egal.

Zwischendurch „am Klo“ Händewaschen, Selbstauslöser Fotos, aufs Jogurella draufsteigen und aufs (richtige) Klo rennen – das waren so die Beschäftigungen nebenbei ;-)

Nach dem Zusammenräumen – und kehren *gg*- ging’s dann abwärts, wo natürlich kleine Abkürzungen genommen wurden und wir glaub ich alle der Reihe nach die Wieso runtergekugelt sind.. tja, der kleine Bub hat uns ja vorgewarnt *g*

Und dann ging’s ans Märchengrottenbahn fahren. Juhuiii bzw. Yööööö!! Das war echt genial, also ich bin damit ja sicher schon einige Jährchen nicht mehr gefahren, hab mich aber noch nie glaub ich so getaugt *g*

Nach der supgergenialen Fahrt ^^ ging’s dann Richtung Mur, wo wir zuerst noch unsere Kletterkünste testeten... aber auch nur Großteils fürs Foto, davon wurden an dem Tag mehr als genug gemacht *g* Ja, dann setzten wir uns zur Mur und ein paar mutige (Conny, Ki und ich) gingen dann mit den Füßen ins eiskalte Wasser „kneipen“ quasi.. wuhaa..

Aja, Flaschenpost wurde auch geschrieben, mit sehr gescheiten Inhalt muss man dazu sagen ^^ naja is beim ersten mal eh wieder zurückgekommen *gg* muss man halt auch einmal zusammenbringen *g*

Ja und dann mussten wir uns leider schon langsam aber doch von der ersten, Nicci, verabschieden, vorher noch ein kleiner Abstecher in die Annenpassage, wo wir einem Monster begegneten und Kuhsocken kauften ^^

Und dann hieß es eh schon zum ersten Mal „Baba“ und dem Zug hinterher laufen ;-)

Dann fuhren wir wieder Richtung Stadt, wo wir dann Connys Lieblingsgeschäft betraten – den Fruchtgummiladen *g* Ja, und in der Quellenstraße in Wien gibt’s ihn auch *gg* aber ja, is ja auch unser... äh 2. oder 3. Lieblingsgeschäft *g*

Nach einem Einkauf beim „Jodl“ um 70 Cent + Sackerl *g* hieß es dann kicken!! Kleine Partie mit dem Knuht (so heißt mein Ball, Nachname übrigens „die Welt&ldquo der Jodlerclub gegen den Rest.. wie’s zum Schluss ausgegangen is weiß ich leider nicht (gespielt wurde übrigens an unserem denkwürdigen Platz) ich weiß nur, dass es zwischendurch einmal 3:1 für uns stand ;-)

Dann war es aber auch schon wieder 17.30 und Chrissi musste zum Zug, dem wurde natürlich auch wieder hinterhergerannt (und nicht anderen Leuten.....)

Ca. 40 Minuten hatten wir noch Zeit und gingen Riesenpizza auf Spezialwunsch essen ;-)

Und irgendwann war auch die Zeit schon fast vorbei und wir standen schon wieder am Bahnsteig und machten traurige und noch traurigere Gesichter .. vor verschlossener und offener Tür. Baba FGL, schön war’s! Bis spätestens am Christkindlmarkt!!!!

 

Eure Judith

 

 

PS: Ja, der Tag war damit noch nicht aus, Miriam und ich haben uns in eine Bim gesetzt und sind, Conny als Vorbild, von Endstation zu Endstation gefahren und dann durch die Stadt gehatscht. Zwischendurch ein kleiner Stop vorm „3“-Store (kann man das bei uns auch „Store“ nennen?  Egal ich nenn’s amal so..) wo sich ein wirklich seeehr liebes Bild befand *g*

Aber irgendwann ging auch dieser Tag zu Ende...

Mittlerweile ist es fast 0.00h ich bin verdammt müde und schließe hiermit diesen Eintrag.

15.10.06 12:51


Guten Abend!

Wir schreiben den 20.10. 2006, eine mehr oder weniger anstrengende Schulwoche geht wieder einmal zu Ende. Kommt es nur mir so vor oder vergeht die Zeit wirklich so verdammt schnell? Kaum ist Montag ist schon wieder Freitag, das Wochenende vergeht natürlich noch 100x schneller... oder: Unserer Konzertfreihe Zeit ist auch bald überwunden, in 11 Tagen sehen wir Silbermond im Grazer Oprheum, die CS Entzugserscheinungen werden zwar immer heftiger (ich bin so gut drauf und weiß nicht wieso.. haha ^^) aber naja, der L17 naht, und damit wird diese Zeit wohl auch relativ schnell vergehen und dann haben wir auch diese harte zeit (davor in diesem sinne ^^ jaja Songzitate lassen grüßen) überwunden und dannnn... ist der 6. 12. auf den ich mich ja eigentlich wie ein auf ein normales Konzert freue, aber der 8.12. wird so ein verdammt geiler Tag werden.. Snowboarden und Konzert... meine zwei Lieblingsbeschäftigungen quasi zusammen juhuuuuu und dann noch mit meiner deppaten Nr. 1 mit der ich die Piste unsicher machen werd und mit meinem XL Wohlstandskinderpulli. Das leben ist schön

Sowieso aber an solchen Tagen wird einem das einfach total bewusst.. wobei gestern war eigentlich nix CS mäßiges und ich war trotzdem in meiner "das leben ist schön"-phase... eigentlich war überhaupt nix besonderes, ein stinknormaler Schultag eben aber ich hab gegrinst... ok eigentlich hat das schon am Mittwoch angefangen wie ich mit der Mürüü in den Fahrschulen war... naja auch egal, ich bin ein fröhlicher Mensch, Pessimisten sind ja sowieso doof! *g* Tja und wenn alles gut geht werden Stürmer 1 und 2 bald brav theoriekurse besuchen und irgendwann dann vielleicht auch autofahren ^^ ok, nix vielleicht, wir arbeiten auf unseren VW Bus hin hehe

ok, und morgen geht's ab in die Therme yöööö.

Alsoooo baba, heL und .. ja, schönes Wochenende - ich hoff dass es euch länger vorkommt als mir.

 

die Judith 

20.10.06 19:59


wieder'mal was neues meinerseits

Irgendwie ist das ein Samstag seit langem an dem ich mal ausnahmsweise nix vorhab... hmm... liegt wahrscheinlich absolut nicht daran, dass die Miriam grad in Italien is ^^

Naja, ich werd halt meine schulischen Sachen bzw. kreativen Arbeiten für die Schule erledigen, damit ich die restliche Ferienzeit davon befreit bin, ist ja auch kein allzu blöder Gedanke.

hmm... soll ich wieder einen Wochenbericht schreiben? Ok.. öhm, am Samstag also vor einer Woche warn 2/3 des Jodlerclubs in der Therme, also Ju&Mi ;-) war lustig, nur dass wir anscheinend irgendwie durch alle dort angeschriebenen Regeln verstoßen haben und sogar einmal via Mikro darauf angesprochen wurden, dass man dort nicht essen durfte, tzz und dabei wollten wir nur ála JC-Präsidentin Erdbeeren essen. Frechheit!

Am Mittwoch war ich mal ausnahmsweise nur 6 min zu spät zur Orchesterprobe ^^ und dannach zur feier des Tages quasi (Herbstferien begannen ja) wollten meine Mrs. 1. Fagott alias Marit und ich irgendwas verrücktes machen und feiern gehn... naja dann sind wir auf die Idee gekommen wir könnten ja zu Fuß in die Stadt gehen - haben wir natürlich gemacht und sind ganze 64 Minuten in die Innenstadt zum Jakominiplatz gelatscht. Hey, und würde es keine roten Ampeln und Raucher, die kein Feuerzeug bei der Hand haben geben (ohne Fanartikeln hätte ich das ja auch nicht^^) wir hätten nur eine Stunde gebraucht. Naja, wie auch immer...

Und weil wir so brav gegangen sind gab's dann natürlich noch was schönes zu trinken ^^ und eine Pizza ;-) Das alles spielte sich übrigens irgendwann am Abend ab... naja um viertel 1 oder so war ich daheim... mit dem Bus ;-) alles geh ich dann doch nicht zu Fuß ^^

hmm... sonst fallt mir zu dieser Woche irgendwie nix besonderes ein, am Mittwoch war zwar nicht ganz mein Tag (kein Kommentar dazu...) aber überlebt doch ^^

So... und jetzt will ich Weihnachten haben, ich als Ganzjahresweihnachtsfanatiker (woa geiles Wort ;-)) sowieso immer, aber jetzt ganz besonders... Und jetzt ist schon fast November und es hat draußen gestern ~ 20° oder so gehabt.... tzzzz... es muss endlich schneien! An alle, die mich als Winter- und Weihnachtsfanatiker nicht kennen: Im Sommer bin ich noch ärger *fg*

Und auf Dezember freu ich mich sowieso ... nicht nur wegen Kasberg und dem Wiener Christkindlmarkt und dem 24. ^^ das is einfach der geilste Monat im ganzen Jahr... überall in der Stadt richt's nach Glühwein und man wird einmal nicht blöd angeschaut wenn man Weihnachtslieder singt und, und, und.

Und außer mir sind dann fast alle Leute im Kaufstress, aber nein, ich fang da ja schon im Oktober an (heuer November, weil ich grad zu wenig Geld für Weihnachtsgeschenke hab, aber Liste ist schon geschrieben!) Yööö.. Weihnachten naht *gg* Ich sag ja, ich mach dem Namen "Deppate Nr.2" alle Ehre ;-)

Und jetzt bin ich gerade auf Gitarrensuche, weil irgendwann in dem Jahr noch werden Miri und ich einen kleinen oder großen ^^ Abstecher zur Klangfarbe machen, aaalso im Moment in der engeren Auswahl siiiind:

, , ob's die dort alle gibt weiß ich nicht, also die ersten 2 schon, aber bei der letzten hab ich keine Ahnung... auf jeden Fall sind die irgendwie grad meine Favoriten, momentan, muss dann ja noch die ganzen Verkäufer dort nerven gehn *hehe*.. also was sagt's ihr, schon geil, oder??? ^^ V.a. die letzte ;-)

sooooo... heut hab ich eh wieder brav geschrieben, schönen Tag noch, hel

Judith

28.10.06 17:36





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung